Planen und Bauen

Adresse: Dorfstrasse 13, Postfach 21, 8103 Unterengstringen
Telefon: 043 343 20 30
E-Mail: bauamt@unterengstringen.ch
Homepage: http://www.unterengstringen.ch
Öffnungszeiten: Montag 08.30 - 11.30, 13.30 - 18.30,
Dienstag - Donnerstag, 08.30 - 11.30, 13.30 - 16.00, Freitag 08.30 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Planen und Bauen

Die Abteilung Planen und Bauen sorgt dafür, dass Private und die öffentliche Hand ihre Bauvorhaben unter Berücksichtigung der kantonalen Gesetzgebung und der kommunalen Bauvorschriften realisieren können. Sie berät Bauherrschaften in verfahrenstechnischen und baurechtlichen Fragen rund ums Bauen.

Zuständigkeitsbereiche:
- Allgemeine baurechtliche Auskünfte und Voranfragen
- Baubewilligungsverfahren / Baupolizeiwesen
- Koordination Baukontrollen
- Meldeformular Solaranlagen
- Beanspruchung öffentlichen Grundes
- Grabarbeiten im öffentlichen Grund
- Wärmetechnische Anlagen / Installationsatteste
- Inventar kunst- und kulturhistorische Objekte
- Standortbewilligungen
- Sekretariat Tiefbauamt



Personen

NameFunktionTelefon
Krebser, TanjaLeiterin043 343 20 30


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
Allgemeine Bedingungen für BaubewilligungenPlanen und Bauen043 343 20 30
BauzeitversicherungPlanen und Bauen043 343 20 30
Gebäude- und WohnungserhebungPlanen und Bauen043 343 20 30
Gesuch für die Beanspruchung öffentlichen GrundesPlanen und Bauen043 343 20 30
Gesuch um Bewilligungen von Grabarbeiten im öffentlichen GrundPlanen und Bauen043 343 20 30
Invasive Neophyten bei Bauvorhaben (gebietsfremde Problempflanzen)Planen und Bauen043 343 20 30
Inventar kunst- und kulturhistorischer ObjektePlanen und Bauen043 343 20 30
Solaranlagen - MeldeformularPlanen und Bauen043 343 20 30
StandortbewilliungPlanen und Bauen043 343 20 30
Vollmacht Einsichtnahme Baugesuchs-ArchivunterlagenPlanen und Bauen043 343 20 30
Wärmetechnische Anlagen / InstallationsattestePlanen und Bauen043 343 20 30
Wegleitung für das Baugesuch und die BauausführungPlanen und Bauen043 343 20 30

Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen.

Name Online
Bauprojekt: Anmeldung Beginn

Publikationen

Name Laden
Allgemeine Bedingungen für Baubewilligungen (pdf, 96.8 kB)
Bau- und Zonenordnung (pdf, 690.3 kB)
Kernzonenplan (pdf, 1325.2 kB)
Wegleitung für das Baugesuch und die Bauausführung (pdf, 123.8 kB)
Zonenplan (pdf, 5875.4 kB)


Links

Name Beschreibung
Blitzschutzaufseher Die Blitzschutzaufseher der GVZ stehen für die Abnahme neuer oder geänderter Blitzschutzsysteme und für die Kontrollen bestehender, vorgeschriebener Systeme sowie für die Kontrolle von Blitzschutzsystemen nach Blitzschlägen zur Verfügung.
Energetische Gebäude-Modernisierung Förderprogramm Energie Kanton Zürich
Energie 360° AG (Erdgas Zürich) Informationen und Wissenswertes.
Beachten Sie, dass nur ein Teil der Gebäude in Unterengstringen dem Erdgas-Netz angeschlossen sind.
Invasive Neophyten So werden gebietsfremde Pflanzen genannt, die sich bei uns unkontrolliert ausbreiten, Schäden anrichten und so Probleme verursachen. Sie gefährden Menschen, Tiere und Umwelt oder beeinträchtigen die biologische Vielfalt. Sie können Infrastrukturbauten beschädigen, zu land- und forstwirtschaftlichen Ertragsausfällen führen oder die Unterhaltskosten von Grünräumen verteuern. Einzelne sehr problematische Neophyten bewirken zudem eine Wertverminderung des Baulandes.
Schlussprodukt Werkstatt "Innenentwicklung umsetzen" Der Verband Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV) hat im Sommer 2016 gemeinsam mit dem Amt für Raumentwicklung (ARE) die Veranstaltungsreihe Werkstatt "Innenentwicklung umsetzen" organisiert. Die vielfältigen Erkenntnisse aus den Veranstaltungen liegen nun in Form von fünf kurzen Videos vor. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Innenentwicklung und lernen Sie vier entscheidende Bausteine zu deren Umsetzung kennen.
Suva - Asbest erkennen - richtig handeln In allen Gebäuden, die vor 1990 gebaut wurden, muss mit Asbest gerechnet werden. Klären Sie bei Umbau- und Renovationsarbeiten frühzeitig eine Asbestgefährdung ab und ziehen Sie bei Bedarf einen Experten bei.


zur Übersicht


Gedruckt am 27.05.2020 08:43:48