Willkommen auf der Website der Gemeinde Unterengstringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken


Die wichtigsten Informationen und Massnahmen der Gemeinde Unterengstringen zum Thema Conronavirus finden Sie hier:

Massnahmen Coronavirus Gemeinde Unterengstringen vom 17. März 2020

  • Bis 10. April 2020 bzw. bis nach den Frühlingsferien erfolgt vor Ort kein Schul-Unterricht. Eine Verlängerung dieser Frist ist möglich.

  • Die Kinder sollen, wenn immer möglich, zu Hause bleiben.

  • Fehlt die Kinder-Betreuung tagsüber zu Hause, werden sie im Notfall von der Schule in „ihrem“ Schulhaus betreut. Bitte beachten Sie hierfür das Informations-schreiben der Primarschule Unterengstringen vom 14. und 16. März 2020.

  • Spezifische Fragen, welche den Schul-Unterricht oder die Betreuung betreffen – sind direkt an die Schulverwaltung zu richten (schulverwaltung@ps-buel.ch).

  • Bei den schulischen Belangen sind zudem die Publikationen auf der Schul-Website (www.schuleunterengstringen.ch) zu beachten.

  • Die Krippen in Unterengstringen richten sich nach den Empfehlungen des Regierungsrats. Die betroffenen Eltern werden direkt vom Betrieb orientiert.

  • Über eine allfällige Schliessung von Spielgruppen und weiterer Eltern/Kinder-Angeboten entscheiden die jeweiligen Organisationen selber. Die betroffenen Eltern werden direkt informiert.

  • Personen über 65 Jahren sollen den öffentlichen Verkehr nicht benutzen.

  • Alle anderen Personen sollten den öffentlichen Verkehr möglichst meiden.

  • Arbeitgeber/innen sollen es den pendelnden Mitarbeitern/innen ermöglichen, über flexible Arbeitszeiten und Home-Office nicht den Hauptverkehrszeiten ausgesetzt zu sein.

  • Sämtliche Seniorenaktivitäten wie zum Beispiel Seniorenzmorge und Seniorenmittagstisch fallen bis auf weiteres aus.

  • Die Jubilarenbesuche durch die Gemeinderäte werden bis auf weiteres eingestellt.

  • Für Spitäler, Alters- und Pflegeheime und Invaliden-Einrichtungen gilt ein Besuchsverbot, um die älteren und krankheitsanfälligen Personen zu schützen.

  • Ab sofort gilt voraussichtlich bis 19. April 2020 ein Veranstaltungs- und Versammlungsverbot.

  • Für die Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung ist der/die Veranstalter/in verantwortlich.

  • Restaurants, Bars und Clubs bleiben voraussichtlich bis 19. April 2020 geschlossen. Imbissbetriebe, Take Away, Betriebskantinen und Lieferdienste für Mahlzeiten dürfen offen bleiben.

  • Für die Wirtschaft sind wirksame Instrumente vorhanden. Hierfür ist das Amt für Wirtschaft, kantonale Volkswirtschaftsdirektion, zuständig. Die Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung werden aufrechterhalten. Die Türen der Gemeindeverwaltung bleiben geschlossen. Um den persönlichen Kontakt zu minimieren, werden Termine nur nach telefonischer Voranmeldung angeboten. Die Abteilungen sind zu den ordentlichen Öffnungszeiten per Telefon und E-Mail erreichbar.

  • Die Bibliothek bleibt voraussichtlich bis am 26. April 2020 geschlossen.

  • Das Ortsmuseum bleibt voraussichtlich bis am 19. April 2020 geschlossen.

  • Die Spitex ist weiterhin und unverändert in Betrieb (Tel. 043 455 10 10). Sollte sich die Situation ändern, informiert die Spitex direkt.

  • Für Tierhalter/innen hat das Tierspital des Kantons Zürich ein Informations-schreiben verfasst, welches zu beachten bzw. umzusetzen ist.

  • Wer von einer Erkrankung betroffen sein könnte, unsicher ist oder erhöhte Temperatur mit Grippesymptomen hat, bleibt am besten zu Hause und wendet sich weiterhin an das vom Kanton Zürich eingerichtete Ärztefon:
    Tel. 0800 33 66 55. Es ist rund um die Uhr besetzt.

  • Es wird an die Eigenverantwortung der Einwohner/innen appelliert, sich bei Bedarf durch Nachbar/innen und Verwandte unterstützen zu lassen. Dies gilt insbeson-dere für den Einkauf von Lebensmitteln, wenn Personen nicht mehr selber aus dem Haus gehen können.

  • Die Vorgaben und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit und der kanto-nalen Gesundheitsdirektion – insbesondere bezüglich der Hygiene und des Abstandes – sind zu beachten und umzusetzen.

  • Weitere Informationen befinden sich auf den Websites der Gemeinde (www.unterengstringen.ch) und des Bundesamts für Gesundheit (www.bag-coronavirus.ch).

Bitte beachten Sie, dass jeder Zeit weitere Massnahmen des Bundes und des Kantons erfolgen können.

Gemeinderat Unterengstringen, 17. März 2020

 

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung ist ab Montag, 11. Mai 2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

 

Weitere Merkblätter zum Thema Coronavirus finden Sie unter der Rubrik: Aktuelles - Neuigkeiten

 


Kategorie: